Leben in der Gemeinde

Kindertagesstätte St. Martin

Frohe Oster wünscht der Kindergarten St. Martin, St. Goar Flieden
 

Herzlich Willkommen!

 

AKTUELLES

Termine in der Kita

März 2024

18.03.2024 Vorleseoma zu Besuch in der Wachgruppenzeit

19.03.2024 Spielenachmittag für die Schulanfänger von Gr. III+IV um 14.00 Uhr in der Grundschule Flieden

20.03.2024 Ausweichtermin für die Musikschule

20.03.2024 Gottesdienst zu Palmsonntag in der Kita oder Spielplatz um 11.15 Uhr

21.03.2024 Abschiedsfeier um 11.00 Uhr von Uschi Schuhmann- Geibel

21.03.2024 Spielnachmittag für die Schulanfänger von Gr. I+II um 14.00 Uhr in der Grundschule Flieden

22.03.2024 Kita geschlossen wegen gemeinsamer Fortbildung mit dem Team der Kita St. Nikolaus 

                   zum Thema "Starke Kinder Kiste"

25.03.2024 Elternbeiratssitzung 

25.03.2024 letzter Abgabetermin für die Elternbefragung

28.03.2024 Osternestsuche


April 2024

02.04.2024 Osterjubelfeier um 11.15 Uhr in der Kirche

08.04.2024 Vorleseoma zu Besuch in der Wachgruppenzeit

15. - 19.04. Verkehrsprojekt mit den Schulanfängern

22.04.2023 Beginn des Sprachtrainings für die Schulanfänger

24.04.2024 Elternabend um 19.30 Uhr für die "neuen Eltern"

25.04.2024 Besuch zum Boysday von ehemaligen Kita Kindern

25.04.2024 Elternabend zum Thema: Liebe, Grenzen, Konsequenzen"


 

Die Pfarrei Christkönig Flieden ist Träger der Kita St. Martin. Mit einer Kapazität von 100 Kindergartenplätzen bietet die Kindertagesstätte ein Betreuungsangebot für Kinder vom 3. Lebensjahr bis zum Schuleintritt. 


Kindertagesstätte St. Martin
Anschrift: Schlesierstraße 5-7

36103 Flieden
Leitung / Kontakt Stefanie Sorg Kress

06655/ 2320

kita-st.martin@flieden.de
Anmeldung Gemeindeverwaltung Flieden

Frau Ramona Bischof

Tel.: 06655/796-133

r.bischof@flieden.de
Kapazität: 100 Plätze

Kindertagesstätte für Kinder vom 3. Lebensjahr bis zum Schuleintritt
Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag: 7:15 Uhr - 16:30 Uhr

Freitag: 7:15 Uhr - 15:00 Uhr
Verpflegung: ja
Schließungszeiten: 22.03.2024 wegen Fortbildung Brückentag, 10.05.2024 und 31.05.2024 Sommerferien, 15.07. - 02.08.2024
Integration: ja

Verabschiedung von Uschi Schuhmann-Geibel - Eine Ära geht zu Ende - Auf Wiedersehen!

Nach über 30 Jahren in der Kindertagesstätte St. Martin Flieden kann man schon von einer Ära sprechen. Unsere Uschi Schuhmann-Geibel hat sich aus persönlichen Gründen entschieden, ihren beruflichen Werdegang zu beenden.

Zu einer kleinen Verabschiedung waren die Kinder, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Elternbeirat und Eltern in die Kita eingeladen.

Uschi durfte über den roten Teppich und durch ein Rosenspalier auf der „Abschiedsbank“ Platz nehmen.

Mit einem selbstgedichteten Lied und einem wunderschönen Regenbogentanz wurde Uschi von den Kindern und Mitarbeiterinnen überrascht.

Im Namen des Elternbeirates bedankten sich Ildiko Takacs und Judith Müller für die gute pädagogische Arbeit und überreichten ein Geschenk der Eltern.

In einer Feierstunde am Nachmittag bedankte sich die Leitung im Namen der der Mitarbeiterinnen für die gute Zusammenarbeit. In einem Gedicht wurden die Talente von Uschi zusammen vorgetragen.

Der Verwaltungsleiter der Kita St. Martin Thomas Eckert und Pfarrer Thomas Maleja bedankten sich für die gute partnerschaftliche Zusammenarbeit und das Umsetzen vieler religiöser Werte und übereichten Pflanzen für den Garten.

Alle waren sich einig, dass Uschi Schuhmann-Geibel einen sehr großen Anteil am guten Ansehen unserer Kita St. Martin hat.


Wir wünschen Gottes Segen, alles Gute für das weitere Leben.

Das Team der Kita St. Martin

 

Palmsonntagsgottesdienst am 20.3.2024

Gemeinsam mit Pfarrer Maleja feierten wir in der Kita den Einzug Jesus nach Jerusalem.

Die Vorschulkinder hatten ein Rollenspiel vorbereitet, dass allen Kindern die Geschichte zeigte.

Natürlich hat sich jedes Kind in der Vorbereitung zum Gottesdienst einen Palmstrauß gebunden, den Pfarrer Maleja segnete und der mit nach Hause genommen wurde.

 

Der Weg durch die Fastenzeit in Gruppe I

Unser Morgenkreis steht ganz im Zeichen der Fastenzeit.

Ein Kind darf täglich ein Lied oder Gebet aussuchen, welches wir gemeinsam singen.

Ein Papiersonnenstrahl mit einem Wunsch wird an unsere Sonne angeheftet. Am Ende erstrahlt die Ostersonne, und wir können das Osterfest feiern.

Jede Woche hören wir eine Geschichte von Jesus und den Erlebnissen mit seinen Jüngern.

Diese Geschichten sollen den Kindern zeigen, welche Wunder Jesus vollbracht hat. Wir erzählen auch vom letzten Abendmahl, dem Tod und der Auferstehung.

 

Gruppe II ist auf dem Weg nach Ostern

Wir, in der Gruppe II, haben uns überlegt, was wir mit den Augen, den Händen, den Füßen, den Ohren, dem Mund und dem Herzen „Gutes tun können“.

Unsere guten Vorsätze haben die ErzieherInnen auf unsere selbstgedruckten Hände geschrieben und daraus wurde ein großes Fastenherz gestaltet.

Wir entzünden im Morgenkreis die Jesuskerze und hören verschiedene Jesusgeschichten.

 

Auf dem Weg bis zu Ostern in der Gruppe III

Wir, in der Gruppe III, haben mit dem Beginn der Fastenzeit mit „unserem Osterstündchen“ begonnen.

Wir beobachten, wie sich der Frühling langsam zeigt, erleben einige religiöse Betrachtungen zu den Geschichten von Jesus und binden verschiedene Lieder, Fingerspiele, Bilderbücher und Bastelaktivitäten zu diesem Thema mit ein.

Mit den Herzen an unserem Gruppenfenster sensibilisieren wir die Kinder für Werte, denen gerade in der Fastenzeit mehr Beachtung geschenkt werden sollte.

 

Fastenzeit in der Gruppe IV

Am 14.02.2024 feierten wir in der Kita den Aschermittwochsgottesdienst und verabschiedeten die Faschingszeit und starten nun mit der Fastenzeit. In der Zeit bis Ostern versuchen wir einen ruhigen und besinnlichen Morgenkreis durchzuführen.

Als Wandbild gestalteten wir ein schwarzes Kreuz, welches bis zu Ostern mit bunten Bausteinen verdeckt wird.

Jedes Kind bekommt einen Baustein und darf sich eine Sache überlegen, auf die es in der Fastenzeit verzichtet.Am Ende der Fastenzeit ist dieses Kreuz bunt.

Jede Woche hören wir im Morgenkreis eine Geschichte von Jesus: „Jesus lässt sich von Johannes taufen“ und „Jesus heilt den blinden Bartimäus“.

In der Woche vor Osten hören wir dann die Geschichten vom letzten Abendmahl, der Kreuzigung und dem Tod von Jesu.

 

Downloads

Katholische Pfarrgemeinde

Christkönig • Flieden


Hauptstraße 25

36103 Flieden


 




Telefon: 06655 / 15 10

Fax: 06655 / 910 168 


 

Pfarrbüro - Öffnungszeiten



Montag-Donnerstag: 9 bis 12 Uhr
Donnerstag: 17 bis 19 Uhr


Karte Flieden St. Goar
 


© Christkoenig • Flieden   

 

Katholische Pfarrgemeinde

Christkönig • Flieden


Hauptstraße 25

36103 Flieden



Telefon: 06655 / 15 10

Fax: 06655 / 910 168



© Christkoenig • Flieden